skip to Main Content
5oegco

Layouter_innen gesucht

Für zwei Veröffentlichungen des BVT* werden Layouter_innen gesucht. Die Arbeit an den Veröffentlichungen sollen bis Ende 2021 fertiggestellt werden. D.h. der Zeitraum für die Erarbeitung des Layouts konzentriert sich auf den November 2021. Einreichungsfrist für Angebote ist der 10. Oktober 2021.

Konkret handelt es sich um folgende Projekte:

Broschüre zur Elternschaft von trans* und nicht-binären Personen mit alltagsnahen Tipps und Informationen zu rechtlichen Fragen, Anlaufstellen und Vernetzungsangeboten: Die Broschüre umfasst ca. 65 Seiten (inkl. Deckblatt, Inhalts- und Literaturverzeichnis) und ist im DinA4-Format geplant. Wir freuen uns über eine empowernde und community-nahe Gestaltung des Layouts.

Broschüre zu überzeugenden Argumentationsstrategien gegen trans*feindliche Annahmen: Die Broschüre umfasst ca. 15 Seiten (inkl. Deckblatt, Inhalts- und Literaturverzeichnis) und ist im DinA5-Format geplant. Wir freuen uns über eine Gestaltung des Layouts, welche sowohl bestärkend für trans* und nicht-binäre Personen als auch ansprechend für community-ferne Zielgruppen wirkt.

Wir erwarten in beiden Fällen eine trans*sensible künstlerische Gestaltung, die Bedürfnisse wie Barrierearmut berücksichtigt.

Eigene trans* biographische und/oder aktivistische Erfahrungen sind von Vorteil, aber nicht Bedingung. Bewerbungen von mehrfach diskriminierten Menschen werden bei gleichem Preis-Leistungsverhältnis bevorzugt.

Wir bitten um Angebote, aus denen ersichtlich wird, an welchem Projekt Interesse besteht. Sollte an beiden Projekten Interesse bestehen, bitten wir um die Einreichung von zwei gesonderten Angeboten.

 

Weitere Informationen finden sich in folgenden Ausschreibungen:

Ausschreibung Broschüre zur Elternschaft

Ausschreibung Broschüre zu überzeugenden Argumentationsstrategien

 

Bei inhaltlichen Fragen kannst du gerne Kalle Hümpfner (keine Pronomen) Montag bis Freitag unter 0177 345 208 75 ansprechen oder jederzeit eine Nachricht unter info@bv-trans.de schreiben.

 

 

Back To Top