Für geschlechtliche
Selbstbestimmung und Vielfalt

Der Bundesverband Trans* e.V. setzt sich für die Rechte von trans* Personen im weiteren Sinne ein: also Menschen, die sich z.B. als transgeschlechtlich, transident, transsexuell, transgender, genderqueer, trans*, trans, nicht-binär, Crossdresser, trans* Frau, trans* Mann bezeichnen oder bezeichneten.

Unsere Ziele

Der Bundesverband Trans* wurde 2015 mit dem Auftrag gegründet, die in der Waldschlösschen-Erklärung festgehaltenen Forderungen umzusetzen. Seitdem haben wir mit Blick auf rechtliche, politische und medizinische Fortschritte diese Forderungen weiterentwickelt:

  • Ablösung des Transsexuellengesetzes (TSG) durch ein Selbstbestimmungsgesetz, das eine Änderung des Namens und Geschlechtseintrags vor dem Standesamt auf Basis der Selbstauskunft ermöglicht und wirksam vor Fremdoutings schützt.
  • Entschädigung von Menschenrechtsverletzungen im TSG-Verfahren.
  • Reform des Familien- und Abstammungsrechts.
  • Sicherung und Verbesserung der Gesundheitsversorgung.
  • Abbau von (Psycho-)Pathologisierung und Stigmatisierung.
  • Wahrung der Menschenrechte von queeren Geflüchteten.
  • Stärkung von Selbsthilfegruppen, Netzwerken und Vereinen.
  • Ausbau des Antidiskriminierungsrechts und Stärkung des Schutzes vor Hasskriminalität.

Aktuelles

Alle Termine

Alle unsere aktuellen Fortbildungen, Workshops, Fachveranstaltungen und Community-Events findet ihr hier!

Jobs

Wir veröffentlichen regelmäßig Ausschreibungen für Honorartätigkeiten und Teilzeitbeschäftigungen.
Alle aktuellen Jobs sind hier verlinkt und auf unserem Blog unter der Kategorie „Ausschreibung“.

Broschüre der Woche

Ihr seid großer Fan unserer Donnerstagsbroschüre der Woche geworden?
Aufgrund der hohen Nachfrage werden wir unsere wöchentlichen Broschürentipps zukünftig hier sammeln.

Herzlichen Glückwunsch, Annette Güldenring!

Eine Beschwerdebriefvorlage zum internationalen Tag der Nichtbinarität

Online-Vortrag zum Nachhören: Geschlecht aus Sicht der Biologie

Eckpunkte für Selbstbestimmungsgesetz vorgestellt

Ausschreibung: Unterstützung in der gesellschaftspolitischen Arbeit des BVT*

Petition gegen trans*feindliche Berichterstattung gestartet: für einen respektvollen und sachlichen Umgang