„Trans*geschlechtliche Menschen kompetent beraten“ – Fortbildungsreihe für psychosoziale Berater_innen in vier Modulen

Die vom Bundesverband Trans* (BVT*) veranstaltete Fortbildungsreihe will in vier Modulen Mitarbeitende in psychosozialen Beratungsstellen für einen wertschätzenden und sicheren Umgang mit trans* Ratsuchenden sensibilisieren und fortbilden. Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in verschiedene Trans* Lebenswelten, die auf Beratungskontexte bezogen werden, damit professionelle Berater_innen trans* Personen in Beratungssituationen mit einem fundierten Wissen zum Thema begegnen können. Die Fortbildungsreihe richtet sich an Menschen, die bereits professionelle Beratung durchführen und sich für Beratung für trans* Menschen fortbilden wollen. Das Ziel ist, dass Fachkräfte aus allgemeinen psychosozialen Beratungsstellen nach dem Besuch der Fortbildung trans* Menschen kompetent beraten können.

Um trans* Menschen kompetent beraten zu können, braucht es zunächst mehr Wissen über das Thema. Bei der Einführung soll es neben Grundlagen zur Vielfalt geschlechtlicher Identitäten, um Trans* in unserer Kultur, sowie menschenrechtlicher Aspekte auch um die kritische Betrachtungsweise von Geschlecht gehen, da die Beratung von trans* Personen die eigenen Vorstellungen zu Geschlecht herausfordert und in Frage stellt. Eine kritische Reflexion der eigenen Geschlechterbilder ist die wichtigste Voraussetzung für eine wertschätzende beraterische Haltung.

Die erfolgreiche Teilnahme an der Fortbildung führt zu einem Zertifikat des Bundesverbandes Trans*. Die Buchung von einzelnen Modulen ist nicht möglich.

Termine

Einführung Trans*beratung

07. – 09. April 2022
Montag 18:00 Uhr bis Mittwoch 14:30 Uhr

Recht und Gesetz

06. – 08. Mai 2022
Freitag 18:00 Uhr bis Sonntag 14:30 Uhr

Medizin

20. – 22. Juni 2022
Montag 18:00 Uhr bis Mittwoch 14:30 Uhr

Vertiefung, Abschluss

05. – 07. September 2022
Montag 18:00 Uhr bis Mittwoch 14:30 Uhr

Weitere Informationen über die genauen Inhalte der Seminartage sind auf der Webseite des Waldschlösschens nachzulesen.

Die Teilnahme an allen Modulen ist Voraussetzung für den Erhalt des Zertifikates.

Termin/e:

07. – 09. April 2022
06. – 08. Mai 2022
20. – 22. Juni 2022
05. – 07. September 2022

Ort:

Akademie Waldschlösschen, Bildungs- und Tagungshaus, 37130 Reinhausen bei Göttingen

Anmeldung:

Wenn Sie sich für die Fortbildung anmelden möchten, füllen Sie bitte den Anmeldebogen aus und senden diesen per Mail an die Adresse anmeldung@bv-trans.de oder per Post an folgende Adresse:

Bundesverband Trans*
Prinzregentenstraße 84
10717 Berlin

Nach Eingang dieses Formulars erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail und eine Rechnung mit der Bitte, den Teilnahmebeitrag zu überweisen. Erst mit dem Eingang des Teilnahmebeitrages wird die Anmeldung wirksam. Ist kein Platz mehr frei, erfolgt umgehend eine Benachrichtigung.

 

Teilnahme­gebühr:

1.400 € für die komplette Reihe.
Die Teilnahmegebühr ist umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 22 a UStG. Die Buchung von einzelnen Modulen ist nicht möglich.