Supervisionsmodul für Trans*Berater*innen

Sie arbeiten oder engagieren sich in der Beratung von trans* Personen und ihren Angehörigen? Sie suchen Austausch mit anderen Berater_innen?
Sie begleiten trans* Personen psychotherapeutisch und suchen einen geeigneten Rahmen für Supervision?

Mit dieser dreitägigen Veranstaltung wollen wir die Arbeit aller beratenden Kolleg_innen unterstützen, die derzeit in der Beratung von trans* Personen und ihren Angehörigen engagieren oder dort arbeiten.

Wir kennen aus eigener Erfahrung die Herausforderung, sich ständig mit aktuellen Veränderungen im rechtlichen und medizinischen Bereich beschäftigen zu müssen, aber auch, sich häufig noch für die eigene Arbeit rechtfertigen zu müssen.

Neben der Vermittlung aktueller Entwicklungen, dem Austausch über regionale Besonderheiten in der Versorgung soll Zeit für Fallbesprechungen, Intervision und Supervision sein.

Weitere Informationen über sind auf der Webseite des Waldschlösschens nachzulesen, über diese Seite ist dann auch die Anmelduung für die Fortbildung möglich.

Termin/e:

Fr, 10.11. bis So, 12.11.2023

Ort:

Akademie Waldschlösschen, Bildungs- und Tagungshaus, 37130 Reinhausen bei Göttingen

Referent*­innen:

Mari Günther, systemische Therapeutin, und Dr. Gisela Fux Wolf, Psychologische Psychotherapeutin

Anmeldung:

Um sich anzumelden, gehen Sie bitte hier auf die Webseite  der Akademie Waldschlösschen: Anmeldung für die Supervision 2023

Teilnahme­gebühr:

250 €

Zielgruppe:
Die Fortbildung richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Peer-Berater_innen in der Trans*Beratung, an Psychotherapeut_innen sowie an Fachkräfte und Multiplikator_innen.